Keller

Bei Planung vollunterkellert, beträgt die Raumhöhe( lichte Höhe ) im Kellergeschoss

ca. 2,45 m bzw. 2,20 m je nach Planung. Die Rohbodenplatte ist aus Beton, mit Bewehrungseinlagen.

Die Außenwände werden nach statischem Erfordernis massiv hergestellt.

Die Kellerdecke wird als Filigranplattendecke mit Aufbeton nach den statischen
Erfordernissen ausgeführt und hergestellt.
Die Sockelhöhe des freiliegenden Kellermauerwerks beträgt ca. 0,50 m. Das

Kelleraußenmauerwerk erhält im Sockelbereich einem Wärmedämmputz, sofern der Außenputz Leistungsgegenstand ist.

Die Kelleraußenwände werden aus Bimsstein nach statischen Erfordernissen,
30 cm bzw. 35,5 cm dick gemauert.

Bei Hanglagen, widriger Bodenbeschaffenheit, Grund- und Schichtenwasser, unvollständiger Erschließung durch die Gemeinde und Energieversorgungsunternehmen können zusätzliche Kosten entstehen.

Selbstverständlich können Sie auch bei uns Ihren Keller in jeder erdenklichen Ausstattung erhalten. Besprechen Sie Ihre Ausstattungswünsche mit Ihrem Bauberater und lassen Sie sich ein individuelles Angebot unterbreiten.