Dachgeschoss

Die lichte Raumhöhe bis Kehlbalkenbereich beträgt ca. 2,45 m. Die Giebelwände werden nach den statischen Erfordernissen
hergestellt in 24,5 cm bzw. 17,5 cm Dicke. Alle Wände entsprechen der zurzeit gültigen Feuer-, Schall und Wärmeschutz-
verordnung, sofern
der Außenputz Leistungsgegenstand ist.

Bei nicht ausbaufähigem Dachgeschoss ist eine Holzbalkendecke vorgesehen. Die Unterseite der Decke besteht aus einer
porenarmen Oberfläche. Die Stoßfugen werden verspachtelt und die Decke ist tapezierfähig.Die Dachschrägen erhalten eine
Wärmedämmung aus Mineralfaser gemäß EnEV und werden mit Dampfsperrfolie verkleidet.