.        .   . .        .

.

 

Objekt Bad

Eine Körperformwanne wird aus emailliertem Stahlblech ( Fabrikat z.B. Sanibel )
ca. 170/75 cm,
mit Excenter Ab- und Überlaufgarnitur und Wannenfüll- und Brause-Einhandmischer als
Wandarmatur verbaut. Mit Handbrause, Flexschlauch und Wandhalterung.

Die Dusche wird als bodentiefe ( ebenerdige Dusche ) ausgeführt.
Die Dusche erhält einen mittigen Bodenablauf, der Bodenbelag wird in Fliesen oder Mosaik ausgeführt.

Außerdem wird ein Waschtisch aus Keramik in der Größe ca. 65 cm mit Einhandmischer und Excenter-
Ablaufgarnitur verbaut. Ein Tiefspül-WC, wandhängend, aus Keramik, mit Kunststoffsitz und Unterputz-
Spülkasten mit Spartaste. ( Fabrikat z.B. Geberit).

Heizkörper gegen Aufpreis.

 

 

.                                           .

 

 Objekt WC

Ein Handwaschbecken aus Keramik, in der Größe von ca. 45 - 50 cm, Einhandmischer mit Excenter Ablaufgarnitur.
Ein Tiefspül-WC, wandhängend, aus Keramik, mit Kunststoffsitz und Unterputz-Spülkasten mit Spartaste.

( Fabrikat z.B. Geberit)

 

Wohnungsabschlusstüre

Bestehend aus Türblatt, Futter und Bekleidung der Klimaklasse II und 32 dB. Röhrenspannplatten mit 3-facher
Verriegelung mit verstärkten
Bandtaschen und Schallex incl. Standardbeschlag.

Elektroinstallation

Die gesamte Installation wird nach den Vorschriften des DIN, VDE und EVU ausgeführt und multimedial vorbereitet.
Es werden mehrere
Stromkreise vorgesehen. Die Stromverteilung besteht aus Hausanschlusskasten, Zählerschrank,
Zähler und Stromkreisverteiler.

Der Hausanschlusskasten und der Zähler werden vom örtlichen Versorgungsunternehmen geliefert und montiert. Die
Lieferung und Montage des Zählerschrankes und des Stromkreisverteilers sind im Festpreis enthalten.

Weiterhin ist ebenso das Liefern und Verlegen des
Anschlusskabels zwischen
Hausanschlusskasten, Zähler und Stromverteiler enthalten, wenn sich der Hausanschlusskasten im Haus befindet.

Die Großflächenschalter und Steckdosen werden in weiß installiert. Es werden nur Markenfabrikate (z.B. Berker)
eingebaut.

Ausstattung der einzelnen Räume

Wohn-/Esszimmer:
2 Deckenauslässe in Wechselschaltung --- 5 Steckdosen, eine Abschlussdose für Rundfunk/Fernsehen und
Telefon/Computer
 

Terrasse:
1 Steckdose schaltbar von innen --- 1 Wandauslass schaltbar von innen

Dachterrasse:
1 Steckdose --- 1 Wandauslass

Schlafzimmer:
1 Deckenauslass mit Ausschaltung --- 2 Doppelsteckdosen --- 1 Steckdose

Kinderzimmer:
1 Deckenauslass mit Ausschaltung --- 3 Steckdosen --- eine Abschlussdose für Rundfunk/Fernsehen
für max.2 Kinderzimmer.

Küche:
1 Deckenauslass mit Ausschaltung --- 2 Doppelsteckdosen im Arbeitsbereich --- 1 Herdanschlussdose
--- 1 Spülmaschinensteckdose --- 1 Kühlschranksteckdose --- 1 Steckdose für Dunstabzugshaube

Bad:
1 Deckenauslass mit Ausschaltung --- 1 Wandauslass mit Ausschaltung --- 2 Steckdose

WC:
1 Wandauslass mit Ausschaltung --- 1 Steckdose

Eingangsbereich:
1Sprechanlage mit Türöffner und Gong

Diele und Flur:
2 Wechselschaltungen mit 2 Deckenauslässe --- 1 Steckdose

Kellerräume:.                 .
1 Deckenauslass mit Ausschaltung neben der Tür --- 1 Steckdose unter dem Schalter

sonstige Räume:.  
1 Deckenauslass mit Ausschaltung --- 1 Steckdose

 

..              ..

 

Innentüren

Bestehend aus Türblatt, Futter und Bekleidung. Röhrenspanplatte mit geraden Kanten mit BB Schloss und
Rahmenverstärker – Melamin-
Schichtstoff in Ahorn, Buche, Eiche, Esche oder Weiß.
Drückergarnitur in F1
Silber. Türanzahl nach vorhandener Planung.